Gefürchtet

Als Evan Delany mitten in der Nacht von einem Fremden auf eine Party gerufen wird, weil sich dort angeblich ihr Freund Jesse
unter Drogeneinfluss im Badezimmer eingesperrt hat, schwant Evan Schlimmes.Bei ihrem Eintreffen stellt sie jedoch erleichtert fest, das es sich um PJ handelt, Jesses Bruder. PJ glaubt, gesehen zu haben, wie eine junge Frau vom Balkon die Klippen hinuntergestürzt ist.Die alarmierte Polizei kann zunächst keine Leiche entdecken.Aber dann überschlagen sich die Ereignisse.Zunächst wird Evan beschuldigt,Geld veruntreut zu haben und kurz darauf wird doch noch eine Leiche entdeckt.
Die Polizei identifiziert sie als Evan Delany- doch Evan lebt! Offenbar wurde ihre Identität gestohlen, und der Dieb hat mehr als nur Evans Bankkonto belastet- er hat auch Geld von reichen Leuten ergaunert, darunter auch das eines gefürchteten Drogenbosses.Und der will sein Geld zurück. und zwar von Evan. Um sich zu retten muss sie einem Netzwerk aus Betrügerein
entkommen, das nicht nur sie selbst, sondern auch ihren Freund Jesse zu zerstören droht.

Meine Gedanken zum Buch: 

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist gut und lässt sich super lesen. Ein echt guter Thriller.

Verlag: 
Heyne Verlag
Erscheinungsjahr: 
2009
Auflage: 
2.Auflage
ISBN: 
978-3-453-43322-9