Eragon 4 - Das Erbe der Macht (Audiobook)

Eragon_4_-_Das_Erbe_der_Macht.jpgEin schrecklicher Krieg wütet in Alagaësia. Alle Völker haben sich zusammengeschlossen und ziehen in den Kampf gegen Galbatorix, den grausamen Herrscher des Imperiums. Eragon weiß, dass er und Saphira ihm irgendwann gegenüberstehen werden. Treue Gefährten kämpfen an seiner Seite, allen voran die wunderschöne, kluge Elfe Arya. Doch der finstere König ist nahezu unbesiegbar, denn er besitzt die Macht zahlloser Drachen, deren Seelenhort, den Eldunarí, er an sich gerissen hat. Ein neuer Drache und ein neuer Drachenreiter verändern das Kräfteverhältnis. Wird Eragon Galbatorix besiegen können? Oder muss er sich geschlagen geben? Eine Prophezeiung besagt, dass Eragon Alagaësia für immer verlassen wird ...

Meine Gedanken zum Buch: 

Der lang erwartete vierte Teil der Eragon-Reihe hat alle Erwartungen voll erfüllt. Spannende Schlachten, listige Strategien und ein fulminantes Finale im Kampf gegen den Diktator Galbatorix, der letztendlich seinen eigenen Waffen ins Auge blicken muss. Und ein Ende, das eine Fortsetzung möglich macht. Auf die hoffen nämlich alle Fans, da bin ich mir sicher.
Besonders fasziniert hat mich diese Idee des "wahren Namens", mit dem sich ein Wesen in seiner Gänze beschreiben muss. Da fängt man schon an nachzudenken, was einen denn eigentlich ausmacht. Schlüssig wird diese Idee auch dadurch, dass der Name sich über die Zeit verändern kann, also weitere Entwicklungen berücksichtigt werden müssen.
Wie immer steigt man rasch in die Geschichte ein und freut sich über jedes einzelne Wiedersehen mit den vielen Figuren, die einem in den letzten drei Büchern schon ans Herz gewachsen sind. Manche davon sind für etliche Überraschungen gut, ich hab schön geschaut, was die Kräuterhexe Angela so auf Lager hat.
Das Ende stimmt den Leser sicher traurig, es ist unerwartet und bringt viele Abschiede mit sich. Aber wie gesagt, es lässt auch Spielraum für eine Fortsetzung der Geschichte um Eragon und Saphira, von denen wir uns nur ungern für immer trennen würden.
 
Zum Hörbuch kann ich noch sagen, dass Andreas Fröhlich auch diese 33 Stunden hervorragend meistert und wie immer durch seine animierte Art zu lesen der Geschichte noch zusätzlch Witz und Spannung verleiht.
 

Verlag: 
cbj audio
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
ISBN-13: 978-3837108545