Die englischen Jahre

Nach dem Tod des legendären, österreichischen Schriftstellers Gabriel Hirschfelder geht eine junge Frau aus Spurensuche nach seiner verschollenen Autobiografie.
Doch was sie von seinen drei Frauen erfährt, lässt sie zuerst nicht ganz klug werden. Erst Madeleine, die sie in Wien trifft, kann sie darüber aufklären, was sich im Jahr 1940 im Internierungslager auf der Isle of Man zugetragen hat und wer Hirschfelder wirklich war.

Meine Gedanken zum Buch: 

Die Annäherung an das tragische Ereignis von zwei Seiten ist spannend gemacht. Einerseits diese junge Frau, die unbedingt etwas über Hirschfelder herausfinden möchte und andererseits die Schilderung der Ereignisse 1940, zuerst in London, dann auf der Isle of Man. Beim Lesen steuert man darauf zu ohne zu ahnen, was es sein wird und am Ende muss man alles noch einmal aus diesem anderen Licht betrachten.
Zeitweise ist es etwas langatmig geraten, aber ganz nett zu lesen!

Verlag: 
Suhrkamp
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
978 3 518 41063 9