Die Drachen der Tinkerfarm (Audiobook)

Die_Drachen_der_Tinkerfarm.jpgEigentlich sollte es ein ganz normaler Ferienaufenthalt werden, aber was die Geschwister Tyler und Lucinda auf der Tierfarm ihres Onkels erleben, übersteigt jede Vorstellungskraft: Nicht nur werden hier statt Kühen und Schweinen Drachen, Einhörner und andere Fabelwesen gehalten, auch die Bewohner der Farm besitzen geheimnisvoll-magische Eigenschaften. Und hinter dem, was zuerst nach einem harmlosen Sommerabenteuer aussah, lauern dunkle Geheimnisse vergangener Zeiten, die lebesgefährlich werden ...
Andreas Fröhlich bringt die Drachen zum Brüllen, die Einhörner zum Galoppieren und erschafft mit seiner Stimme eine fantastische Welt, die man Minute für Minute genießen kann.

Meine Gedanken zum Buch: 

Dieses Buch kann ich wirklich allen empfehlen, die mit Kinderbüchern etwas anfangen können. Die Protagonisten sind ca. 12 und 14 Jahre alt, ein Bub und ein Mädel, dazu kommen jede Menge skurrile Figuren, deren Besonderheiten man anfangs nur erraten kann. Eine traurige Drachenmutter, eine Herde Einhörner, eine Intrige und ein Ausflug in die Steinzeit machen die Geschichte zu einem wirklich sehr spannenden Erlebnis.
Das Hörbuch wird von Andreas Fröhlich wundebar gelesen, aber den kennen wir ja schon aus den "Eragon"-Büchern, die er für mich zu einem besonderen Hörerlebnis gemacht hat.

Verlag: 
der Hörverlag
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
978-3867175104