Die Blume und der Baum

die_blume_und_der_baum.jpgEine Liebesgeschichte.
Die richtige Umarmung - das ist eine Kunst;
Wenn sie zu leicht ist, fehlt es an Innigkeit.
Wenn sie zu eng ist, nimmt sie die Luft zum Atmen. Gioconda Belli beschreibt mit ihrer Parabel das rechte Maß von Freiheit und Nähe zwischen Liebenden.

Meine Gedanken zum Buch: 

Wunderschön und bildreich erzählt Gioconda Belli die Geschichte eines Pinienbaumes und seiner Liebe zu einer Bougainvillea. Die Liebe der Bougainvillea erdrückt und erstickt beinahe den Pinienbaum. Da er aber ein friedlicher Baum ist, möchte er sich nicht beklagen. Doch bevor der Pinienbaum stirbt, gibt es doch noch eine überraschende Wendung...
Barbara Steinitz, die sich intensiv mit Schattentheater beschäftigt hat, hat diese Parabel über das richtige Maß von Nähe und Freiheit in der Liebe kunstvoll illustriert.

"Herr Pinienbaum, Herr Pinienbaum", rief es, "erlauben Sie mir, an Ihrem Stamm hochzusteigen? Ich möchte die Welt sehen."
Der Pinienbaum neigte seine großen Äste herab und betrachtete es.
"Na gut", antwortete er. "Du kannst an mir hinaufsteigen."
Die kleine Bougainvillea streckte sich behutsam und klammerte sich an dem großen Baum fest.

Seitenangabe für Zitat1: 
9

Manchmal vermisste der Pinienbaum, der sehr nachdenklich war, seine Einsamkeit. Die Bougainvillea war sehr schön, doch ihre Umarmung war so erdrückend, dass er kaum mehr die Luftbewegung in seinen Zweigen spürte. Er vermisste auch die Vögel, die vorher ihre Nester in seinem Grün gebaut hatten und sich jetzt kaum noch näherten aus Furcht, sich an den Dornen der Schlingpflanze zu verletzen. Sie hingegen war glücklich.

Seitenangabe für Zitat2: 
14
Verlag: 
Peter Hammer Verlag GmbH
Auflage: 
nicht bekannt
ISBN: 
3779500698

Kommentare

Leider ist das Buch vergriffen, ich konnte es aber antiquarisch auftreiben - immerhin ist Gioconda Belli meine Lieblingsschriftstellerin und ich hab alle ihre Bücher.
Hast Du "Die Werkstatt der Schmetterlinge" schon gelesen? Das ist auch ein sehr liebevolles Buch, wenngleich man über die Illustrationen von Wolf Erlebruch sicher geteilter Meinung sein kann.

Ich habe "Die Werkstatt der Schmetterlinge" noch nicht gelesen, habe mich darüber aber gerade durch deine Buchpatenschaft informiert.
 
Es hört sich viel versprechend an. Auch das Cover gefällt mir gut. Mich wundert übrigens, dass du Probleme hattest, "Die Blume und der Baum" aufzutreiben. Ich besitze es seit Juli oder August letzten Jahres und es war kein Problem es zu bekommen.

offensichtlich seither gut verkauft, denn bei Amazon war es nicht erhältlich. Aber es liegt schon daheim am Nachtkastl und wartet auf mich, zum Glück gibt es ja genügend Antiquariate, in denen man online suchen kann.

Jetzt hab ich's gelesen - das ist wirklich eine nette Geschichte, die man so manchem Paar als kleine Anregung schenken könnte Smile
Gut gefallen hat mir auch die sparsame und originelle Illustration, muss ich sagen.