Der Teufel trägt Prada

prada.jpgAndrea Sachs hat gerade das College abgeschlossen und träumt eigentlich von einer Karriere als Journalistin in New York. Doch dann gelingt es ihr, einen Job zu ergattern, um den Millionen andere Frauen sie beneiden würden: Andrea wird von der glamourösen Modezeitschrift Runway als persönliche Assistentin der Herausgeberin Miranda Priestly angestellt. Der vermeintliche Traumjob entpuppt sich allerdings rasch als purer Horror, denn Mrs. Priestly macht Andrea mit ihren Launen, verrückten Aufträgen und unerfüllbaren Erwartungen das Leben wahrlich zur Hölle...

Meine Gedanken zum Buch: 

Amüsant-oberflächliche Lektüre. Besser als die Verfilmung!

Rückblickend fand ich es tausendmal besser, für ein aus tiefstem Herzen gebrülltes "Leck mich am Arsch" gefeuert worden zu sein als dafür, statt Rohrzuckerwürfel zwei Päckchen Süßstoff erwischt zu haben.

Seitenangabe für Zitat1: 
469
Verlag: 
Goldmann
Auflage: 
16. Auflage
ISBN: 
ISBN-10: 3-442-54145-X; ISBN-13: 978-3-442-54145-4

Kommentare

Hi!
Der Film hat mir sehr gut gefallen, vor allen Helen Mirren hat sich gut gespielt. Mit Vorurteilen hat der Film nicht gespart.
Sehr sehenswert!
LG

An die kann ich mich garnicht erinnern. Bist Du sicher, dass Du nicht Meryl Streep meinst?
Ich fand den Film übrigens recht öd, aber diese Art von Unterhaltung ist halt einfach nicht meine.

 
Hi!

Ja natürlich meine ich Meryl Streep. Ich fand den Film sehr gut gemacht, da einmal die "Chefin" von "Runway" früher kam und alles hatte so zu sein, als komme sie immer um 9. Oder hat die "Chefin" auch Spezialaufträge gehabt für die neue "Sekräterin". Die hat alles gegeben, damit sie den Job unbedingt behält und auf vieles verzichtet und letztendlich doch gekündigt....
LG

einfach zu langweilig, es fehlten die richtigen Pointen, es gab für mich nichts, das auch nur eine Spur interessant oder merkenswert gewesen wäre. Da gibt es Kommödien, die lassen Dich auch Tage oder Jahre später noch lächeln, wie z.B. "Benny and Joon" oder "Little Miss Sunshine". Da basiert der Humor auf Menschlicheit und nicht auf der sterotypen Darstellung einer bösen Chefin und ihrer karrieregeilen grauen Maus, das haben wir doch eh schon 100 Mal gesehen.

Ja genau.
Ich finde es aber gut, wenn hin und wieder Frauen "Karriere" spielen. Da es meistens ja nur von Männern "Karriere" gespielt wird in Filmen und die Frau kocht ein gutes Essen und betätigt sich "sozial", bei sehr vielen Serien ist es leider noch immer so!
Der Milena-Verlag z.B.: widersetzt sich dieser Ansicht und wurde deswegen vor mehr als  Jahren gegründet (da in Frauen ja noch mehr steckt)!  Finde ich auch!!!
www.milena-verlag.at

ich steh einfach nicht auf Filme, die sich mit derartigen Klischees auf diesem Niveau beschäftigen, wahrscheinlich ist DAS das Problem. Meiner Meinung nach bringt genau das den Frauen nichts ein, macht aus alten Vorurteilen nur neue, zwängt sie erneut in eine Rolle, die ihnen nicht gerecht wird.
Aber danke auf jeden Fall, dass Du uns mehr zutraust Wink Da dürfen wir uns jetzt wohl freuen...

Ist wirklich komisch.
Nun ja, ich suche eine/n Zahnarzt/ärztin die nicht bei den Zähnen pfuscht und qualitativ-hochwertig arbeitet.
Hatte leider bis jetzt nur ungute und negative Erfahrungen und habe viele gefragt und alle bestätigten mir leider meine Geschichten.
Ich gebe die Hoffnung nicht auf Lol
 

Ich hab einen super Zahnarzt, auch einen Mann, mit Frauen hab ich auf dem Gebiet nur schlechte Erfahrungen gemacht. Es hat Jahre gedauert, bis ich endlich einen gefunden habe, der wirklich gut arbeitet. Eine unendliche Geschichte auf jeden Fall...

Hi!

Dann schreib einen Krimi darüber gg.
Nein Scherz beiseide. Jedenfalls suche ich mir jetzt einne der privat verrechnet, da u.a. viele Kranklheitserreger z.B.: über das Zahnfleisch in den Körper kommen können usw.

Privatverrechnung wird aber an den Krankheitserregern auch nichts ändern - ich kenne 2 wirklich gute Zahnärzte, und beide nehmen alle Kassen. Daran kann's also nicht liegen. Handschuhe und ein Mundschutz wären da schon wesentlicher effektiver, und DAS kannst Du ja heutzutage von jeden Zahnarzt erwarten, oder?

Ja natürlich ist Hygiene oberstes Gebot! Meinte, wenn man ein angeschalgenes Zahnfleisch hat, können Krankheitserreger "über diese offene Stellen" eindringen. Wo sind diese Ärzte. Ich habe solche Angst vor dem Zahnarzt!!

Naja, wenn mir geholfen wird, fahre ich überall hin, weil in der Steiermark habe ich noch keinen Zahnarzt gefunden, der meinen Bedürfnissen entspricht, aber ich habe 2 wieder in Aussicht und Ende Oktober vereinbare ich einen Termin

probier die mal aus, und wenn die auch nix sind, dann kommst halt nach Wien Smile
Wobei, wenn Du SO kritisch bist, wird vielleicht mein Zahnarzt Deinen Anforderungen auch nicht gerecht...
 

Ich bin nicht kritisch! Möchte nur Qualität, die mir zusteht und für die ich bezahle. Ich brauche keine Pfuscher!
Kennst du das Buch "Engel morden einsam"?

also mir hat beides gefallen - Buch und Film. Nicht anspruchsvoll, aber witzig und sehr entspannend. Manchmal brauch ich auch einfach nur mal ein Buch oder einen Film um die Seele baumeln zu lassen Smile

Ich hab den Film auch ziemlich öd gefunden. Die Handlung war einfach total berechenbar und ziemlich fad. Das Buch kenn ich nicht.

Hi, also mir hat beides, Film und Buch, sehr gut gefallen! Habe zuerst den Film gesehen und dann erst das Buch gelesen. Sehr unterhaltsam und man sieht wie schnell sich Menschen die Macht erlangen verändern könnnen.

Hab jetzt das Buch auch gelesen. Also ich find das Buch um Einiges besser als die Verfilmung. Das Buch gehört zwar auch nicht zu meinen Lieblingsbüchern, aber vom Film war ich wirklich enttäuscht.
glg

Habe mir am Wochenende wieder den Film angesehen, einfach grandios!!!

Frau Weichselbraun sehr sympatisch. Zwar eher oberflächliche Handlung - aber amüsant zu hören. Das Buch zu lesen wäre mir wahrscheinlich zu anstrengend.
schreibt Reinhard XING

Die DVD ist einfach super. Körpersprache, Mimik und Gestik, Gespräche und Handlungen einfach toll.
In vielen Bereichen auch im Bereich Mode, wird mit Angst gearbeitet

Da ich den Film im Kino gesehen hab - genial, also mir hat er voll gut gefallen - werd ich das Buch eher nicht lesen - zuerst Film und dann erst das Buch, dass ist nicht so mein Ding, aber ich könnt mir gut vorstellen das es eine perfekte Lektüre für den Sommerurlaub ist. Sonne, Meer, Strand und ein Buch zum Lachen das sich locker dahin liest - das könnte passen ...

hab leider auch nur den film gesehen.aber ich fand in lustig und unterhaltsam aber ich muß auch zugeben das er an manchen stellen etwas komisch war
Ist das buch besser
Ivy