Der Hobbit

Bilbo Beutlin ist ein Hobbit, der sein ruhiges, beschauliches Leben im Auenland genießt. Als aber eines schönen Tages der Zauberer Gandalf und dann auch noch dreizehn Zwerge vor seiner Tür stehen, ist es vorbei mit der Gemütlichkeit. Alle zusammen haben eine abenteuerliche Reise vor sich: Sie wollen einen sagenhaften Schatz zurückholen, den einst der Drache Smaug an sich gebracht hat. Aber Smaug ist nicht nur riesig, sondern auch fürchterl gefährlich... Und dann gibt es da auch noch den geheimnisvollen Ring....

Meine Gedanken zum Buch: 

Noch rechtzeitig zum Start des Film`s ging es sich aus. "Der Hobbit" ist quasi die Vorgeschichte zu der Herr-der-Ringe-Trilogie und lässt nicht`s an Spannung und Abwechslung vermissen. Bilbo Beutlin macht sich auf eine Reise, die ihm sehr viel abverlangt.... und man hätte sich nie träumen lassen, wie viel Mut in so einem kleinen Hobbit zu stecken vermag. Weiters trfft man auch viele, alte Bekannte wieder.... Gandalf darf nicht fehlen und das gute alte Bleichgesicht Gollum erscheint auch auf der Bildfläche.   Da "Der Hobbit" ja im Grund als Jugendbuch geschrieben wurde, vermisst man als Leser die aus HdR bekannten Schlachten, denen ja vorallem in den Film sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt wurde...aber gut... Film ist Film und Buch ist Buch.... und beides verlangt einen etwas anderen Aufbau, um beim Puplikum anzukommen. Dieser Kommentar soll aber auch auf keinen Fall falsch verstandnen werden -  ist keineswegs negativ gemeint. "Der Hoobit" ist ein wunderbares Leseerlebnis für Jung und Alt... spannend geschrieben von der ersten bis zur letzten Zeile und vorallem auch fantasievoll, wie man es von Tolkien erwarten kann..... oft fühlt es sich an wie in alten Zeiten....in Zeiten wo man noch als Kind in einer  Märchenstunde saß und gebannt der Geschichte folgte....

Zitate: 

Alte Spinne, juckt der Grind?
Fang mich, ehe ich verschwind!
Hopphopphopp!
Im Galopp!
Atterkopp!
Siehst mich nicht? 
Bist du denn blind? 

Faule alte Wackelschlampe,
Brauchst du einen kleine Lampe?
Hopphopphopp!
Im Galopp!
Atterkopp!
Komm von deiner Krabbelrampe!

Seite 208

" Wo ist er? Wo ist er?", hörte Bilbo in schreien. "Er ist nicht da, mein Schatzzz, er fehlt, er fehlt! Verflucht und verhagelt, mein Schatz ist weg"

Seite 113
Verlag: 
Georg Allen & Unwin
Erscheinungsjahr: 
1937
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
9783608939774