Blutmale (Audiobook)

Blutmale.jpgDer 6. teuflische Fall für Rizzoli und Dr. Isles: eine junge Frau wird grausam verstümmelt aufgefunden, ihre Leiche wurde mit satanischen Symbolen beschmiert. Ein Detail fällt Pathologin Maura Isles auf: Die abgetrennte Hand, die neben der Toten lag, stammt von einer anderen Frau. Kurze Zeit später taucht eine weitere Frauenleiche auf, auch sie völlig entstellt Satanszeichen geschändet...

Detective Jane Rizzoli freut sich auf das erste Weihnachtsfest mit ihrer kleinen Tochter. Da wird eine junge Frau grausam verstümmelt aufgefunden, ihre Leiche wurde mit satanischen Symbolen beschmiert. Ein weiteres Detail fällt Pathologin Maura Isles bei der Obduktion auf: Die abgetrennte Hand, die neben der Toten lag, stammt von einer anderen Frau. Kurze Zeit später taucht eine weitere Frauenleiche auf, auch sie völlig entstellt und mit Satanszeichen geschändet. Es handelt sich um die junge Polizistin Eve Kassovitz aus Janes Ermittlungsteam. Eve hatte eine Verdächtige observiert, die sich mit Professor Anthony Sansone in seiner Luxusvilla getroffen hatte. Sansone entstammt einer alten venezianischen Familie, deren enormer Reichtum auf einer geheimnisvollen Stiftung namens »Mephisto« gründet. Der Professor behauptet, nichts vom Mord in seinem Garten bemerkt zu haben. Aber Jane glaubt, dass der undurchsichtige Mann von einflussreichen Stellen geschützt wird. Denn weder beim FBI noch bei Interpol erhält sie Informationen über ihn und seine Stiftung ...

Meine Gedanken zum Buch: 

Für mich bisher das beste Buch von Tess Gerritsen, weil - zumindest im Audiobook - nur wenig auf das Privatleben der Hauptakteurinnen eingegangen wird (das in Mauras Fall jetzt bald an eine Kitschsendung im Stile Rosamunde Pilchers grenzt), sondern wirklich die spannende Handlung im Vordergrund steht. Fein finde ich auch die Ausflüge nach Italien, auch wenn das düstere Boston im Winter den idealen Schauplatz für die grausige Mordserie darstellt. Alles in allem ein Thriller mit interessantem Hintergrund, der einen zwar nicht aus den Socken hebt, aber doch für enige Stunden Unterhaltung auf annehmbaren Niveau sorgt.
 
Mechthild Großmann liest im großen und ganzen nicht schlecht, wobei ich mich frage, warum sie Maura immer eine Kleinmädchenstimme gibt.

Verlag: 
Random House Audio
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
ISBN-13: 978-3837100679