Blumen für Algernon

Charlie Gordon, ursprünglich kaum des Lesens mächtig, ist zu Forschungszwecken operiert worden und entwickelt eine überragende Intelligenz; schließlich überflügelt er intellektuell und fachlich sogar die Professoren, die das Experiment leiten. Zu seinen Freunden zählt die Maus Algernon - das erste Lebewesen, das mit derselben Methode erfolgreich behandelt wurde.§§Mit den überwältigenden Fähigkeiten stellen sich für das Genie Charlie jedoch auch die ersten Probleme ein - in der Bäckerei, in der er früher arbeitete, mit seiner Familie, von der er jetzt entdeckt, daß sie ihn nie akzeptiert hat, und im Umgang mit dem weiblichen Geschlecht, vor dem er unerklärliche Angst hat.§§Als Charlie auf einem Fachkongreß als Attraktion vorgeführt werden soll, flieht er zusammen mit Algernon. Kurze Zeit später zeigen sich im Verhalten der Maus erste Verfallserscheinungen - Charlies Aufzeichnungen für das Forscherteam geben dem Leser einen atemberaubenden Einblick in seine geistige Entwicklung und das Drama seiner Existenz.

Meine Gedanken zum Buch: 

Ein großartiges und sehr berührendes Buch über die Rolle der Intelligenz im Leben eines Menschen. Charlie Gordon, ein Mann mit einem extrem niedrigen Intelligenzquotienten, entwickelt durch eine Operation im Zuge eines wissenschaftlichen Experiments sogar überdurchschnittliche Intelligenz, wird innerhalb kürzester Zeit zu einem Genie in allen Bereichen. Was er aber dabei verliert, nämlich Herzenswärme, Liebenswürdigkeit, Freundlichkeit, Offenheit, Arglosigkeit und seine ganz besondere Ausstrahlung lässt den Preis für seine Klugheit als zu hoch erscheinen. Charlie wird misstrauisch, zynisch, menschenfeindlich, hat keine Freunde mehr und ist im Grunde seines Herzens mit dem neuen Leben nicht glücklich. Durch seine herausragende Intelligenz ist er wiederum ein Außenseiter in der Gesellschaft. Anhand der Labormaus „Algernon“ entdeckt Charlie schließlich einen gravierenden Fehler bei der Durchführung des Experiments und er bemerkt, dass die positive Wirkung der Operation bald rückläufig werden wird … Ein meines Erachtens ausgezeichneter Roman von Daniel Keyes, der viele verschiedene Facetten aufzeigt .

Verlag: 
Klett-Cora
Auflage: 
aus der Reihe 2
ISBN: 
978-3-608-93782-4