Bis(s) zur Mittagsstunde (Audiobook)

Bis_s__zur_Mittagsstunde.jpgFür immer mit Edward zusammen zu sein - Bellas Traum scheint wahr geworden! Kurz nach ihrem 18. Geburtstag findet er jedoch ein jähes Ende, als ein kleiner, aber blutiger Zwischenfall ihr fast zum Verhängnis wird. Edward hat keine andere Wahl: Er muss sie verlassen. Für immer. Bella zerbricht beinahe daran, einzig die Freundschaft zu Jacob gibt ihr die Kraft weiterzuleben. Da erfährt Bella, dass Edward in höchster Gefahr schwebt. Und sein Schicksal liegt in ihren Händen. Sie muss zu ihm, rechtzeitig, bis zur Mittagsstunde ...

Meine Gedanken zum Buch: 

Wie schon beim ersten Buch habe ich mich auch bei diesem die meiste Zeit eher gelangweilt. Abgesehen von dem Show-Down um die Mittagsstunde (mehr will ich dazu nicht verraten), passiert nicht besonders viel. Bella macht ein paar Dummheiten, Jake enthüllt sein Geheimnis, Teenager gehen ins Kino und halten Händchen (oder eben auch nicht...). Die Figuren sind wohl sehr lebendig geschildert, aber die Geschichte ist ziemlich blutleer Wink
 
Ich finde es auch befremdlich, wie sich Bella im allgemeinen benimmt, sie ist immerhin schon 18, also volljährig, und lässt es zu, dass ihr Vater ihr Hausarrest verpasst, nur weil sie mit einem Motorrad gefahren ist. Das passt zu einer 14-jährigen, aber doch nicht zu einer jungen Frau! Und diese sich ewig wiederholende Bewunderung von Edward nervt auch irgendwann einmal. (Ganz zu schweigen von der grauslichen Vorstellung, dass er einen an seinen "kalten Körper" drückt - igitt!).
 
Am Hörbuch stört mich sehr, dass Ulrike Grote sehr "Deutsch" liest, also aus "hast du" wird "haste" und aus "nein" ein "nee", das klingt einfach nicht gut.
 
Alles in allem bleibe ich bei meiner Meinung, dass diese Geschichte ideal für 12 bis14-jährige ist, die gerade selbst ihre ersten romantischen Verliebtheiten erleben. Erwachsenen Vampirfans würde ich doch eher zu Anita Blake raten Smile

Verlag: 
Hörbuch Hamburg
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
ISBN-13: 978-3867420136

Kommentare

Ich muss dir zustimmen obwohl ich sehr Fantasy Bücher vernarrt bin muss ich sagen das mir Biss zur Mittagstunde weder als Film noch als Buch noch als Audiobook gefällt. Es ist schade aber leider ist es so...
LG Darleen