Armer Petterson

Der alte Petterson, der samt Kater Findus auf einem kleinen Bauernhof lebt, kann manchmal auch ziemlich schlechte Laune haben. Im Herbst zum Beispiel, wenn es draußen feucht und kalt ist. Wie ein Autoreifen, dem die Luft ausgeht, sitzt er dann in der Sofaecke, tut sich selber Leid und will nichts als in Ruhe gelassen werden. Aber genau das hat Finuds nicht vor. Was Findus wohl vorhat um aus dem greisegrämigen wieder den fröhlichen Petterson zu machen?

Meine Gedanken zum Buch: 

Immer wieder entdecke ich neue Details in seinen wundervollen Zeichnungen und frage mich, ob sie wohl mehr für Erwachsene oder Kinder gemacht wurden. Meine Begeisterung für diese lustigen Gesellen -Findus und Petterson- und allen anderen Hof-Bewohnern schlägt hoffentlich bald auch auf meinen kleinen Sohn über.... damit ich noch sehr oft  mit ihm gemeinsam in den Büchern blättern kann...

Heute ist er wirklich traurig, dachte Findus. Ich muss mir was einfallen lassen, damit er wieder fröhlich wird. Leise wie ein Katze schlich Findus auf den Küchentisch ganz nah zu Petterson heran und hielt eine Kralle in die Luft. [...] "Ja, was ist denn?"murmelte Petterson. "Wir können angeln gehen. Dann wirst du wieder fröhlich", flüsterte Findus.

Verlag: 
Oetinger
Auflage: 
?
ISBN: 
ISBN 3-7891-6173-X

Kommentare

Gerade dieses Buch über Petterson und Findus finde ich besonders gut. Meinem Sohn gefallen die Geschichten auch sehr. Er hat auch eine CD mit Hörspielen. Der Kater Findus ist ein liebenswerter Schlingel, mit denen sich Kinder gerne identifizieren.