Apfelbauern, Köche und Rezepte

frisch-saftig-steirisch, in diesem Buch geht es um die steirischen Äpfel. Nicht nur, auch Obstbauern sind vertreten, stellen sich vor und Hauben- und Sterneköche präsentieren erstklassige Rezepte. Und die Geschichte des Apfels in der Steiermark wird beschrieben.

Meine Gedanken zum Buch: 

Die Geschichte des Apfels, Mythen, Legenden und Märchen rund um den Apfel, Studien über die positive Auswirkung des Apfels auf unsere Gesundheit, Verkostung von Apfelsorten, Vorstellung von Obstbauernfamilien und traumhafte Rezepte mit appetitanregenden Fotos - es macht Spaß in diesem Buch zu schmökern. Und - was mich natürlich besonders freut - es sind drei Familien aus Nitscha in diesem Buch zu sehen.

Der älteste archäologische Fund, der den  Bestand von Äpfeln nachweist, stammt aus der mittleren Steinzeit und ist mit dem 7. Jahrausend v. Chr. datiert. Im palästinensischen Jericho, einer der ältesten Städte der Welt, finden sich die ersten Spuren von Äpfeln.

Seitenangabe für Zitat1: 
7

"Frisch-saftig-steirisch" - der heimische Apfel ist das beliebteste "Fitness-Center" der Steirer. Der unwiderstehliche Geschmack und die herrlichen Aromen sind immer wieder appetitanregend und bringen uns vitaminreich auf Hochtouren. Die Aussichten dafür sind großartig, denn "frisch-saftig-steirisch"-Äpfel enthalten neben Vitaminen auch Kohlenhydrate, Eiweiß, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe.

Seitenangabe für Zitat2: 
21
Verlag: 
Absolut-Genuss-Verlag
Auflage: 
Erstauflage
ISBN: 
978-3-9502445-0-2