Akte X - Im Höllenfeuer

Klappentext Alles, was von dem berühmten Atomwissenschaftler Dr. Gregory übriggeblieben ist, ist ein Häufchen radioaktiver Asche in einer Ecke seines Labors ... Mulder und Scully stehen vor einem Rätsel, und als in New Mexico und Washington D.C. ähnliche Todesfälle auftreten, ahnen sie, welch entsetzliche Dimension die Bedrohung angenommen hat... Die Wahrheit ist irgendwo dort draußen...

Meine Gedanken zum Buch: 

Obwohl ich ein Akte-X-Fan bin, hat diese Geschichte keine bleibende Erinnerung bei mir hinterlassen. Scully und Mulder müssen fünf Morde aufklären, die anscheinend nichts miteinander zu tun haben. Und nur um der Aufklärung dieser Fälle willen habe ich bis zum Schluss durchgehalten. Wahrscheinlich bin ich voreingenommen, die Serie habe ich so oft gesehen, dass ich fast selbst mitspielen und sogar mitsynchronisieren könnte. Die Chemie zwischen Mulder und Scully war in diesem Buch überhaupt nicht zu spüren. Außerdem ist es kein Fall aus den Fernseh-X-Akten, obwohl das Buchcover es glauben machen möchte. Finde ich nicht so schön.

Verlag: 
Wunderlich
Auflage: 
unbekannt
ISBN: 
3499262037