6 österreicher unter den ersten 5

Dirk Stermann beschreibt in lustigen kurzen Episoden, wie es ihm als Deutschen in Wien so ergangen ist. Es ist ein einzigartiger Reigen an skurrilen Geschichten, wie sie nur in Österreich stattfinden und nur von einem Deutschen erlebt werden können! Eine Liebeserklärung an die Alpenrepublik!

Meine Gedanken zum Buch: 

Der Titel hat mich sofort angesprochen, er zeugt von subtilem Wortwitz, und das Buch hält was es verspricht. Da ich Dirk Stermann ansonsten nicht wirklich kenne (sehe wohl zu wenig fern...) war mir die Sprache zuerst ein wenig fremd, auch sein trockener Humor, seine Art mit trockenen Worten haarsträubendes (im positiven Sinn) in lockere Erzählungen zu verpacken. Manchmal löste es ein heftiges Kopfschütteln bei mir aus, aber ein ständiges Dauergrinsen. Nach einigen Episoden hatte ich mich daran gewöhnt, und jetzt genieße ich das Lesen. Allerdings in sparsamen, kleinen Dosen, denn so eine Medizin, die ein Lachen ins Gesicht zaubert, kann man ja schließlich immer wieder mal brauchen.

Verlag: 
ullstein
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
978-3-548-28390-6